Diving Club

More Website Templates @ TemplateMonster.com. August20, 2012!

TAUCHAUSFLÜGE


INSELRUNDFAHRT SCHNORCHELGANG - EINEN HALBEN TAG
Eine geführte Inselrundfahrt an abgeschiedenen Buchten. Inkl. Schnorchel-Unterricht (optional), Unterricht über Unterwasserleben (optional), Verwendung des Schlauchbootes, Schnorchelführer, Schnorchelausrüstung (Flossen, Maske, Schnorchel, Schnorchelanzug) und Snack am Bord. Besuchen Sie mit uns die verborgensten, weniger gut erreichbaren Orte der Insel! Dies ist der beste Weg, um die Schönheit der Insel und ihre Meeresboden zu genießen. Wir werden näher an den senkrechten Felswänden gehen können, und wir werden die Höhlen besuchen, die vom Land aus unerreichbar sind. Wir werden auch die Horste der Eleonorenfalke auf den Felsenriffen bewundern.

Dauer: ca. 4 Stunden (am Vormittag oder am Nachmittag).


SCHNORCHELGÄNGE
Wir bieten Schnorchelgänge (d.h. Tauchen an der Wasseroberfläche mit Schnorchel) für all diejenigen an, die das DTG-Tauchen nicht möchten. Erfahren Sie mit uns den faszinierenden Meeresboden, das artiges Unterwasserleben, die zerklüftete Küste und die teilweise vom Meer bedeckten Höhlen. Unser/e Tauchführer/in wird Sie über den Schnorchelspot und das Unterwasserleben informieren. Sie werden in aller Sicherheit das Beste ihre Schnorchelausflüge erleben. Inkl. Schnorchelführung, Verwendung des Schlauchbootes und Schnorchelausrüstung (Flossen, Maske, Schnorchel, Schnorchelanzug).
Für alle geeignet, auch für Kinder.

Dauer: ca. 2 Stunden.


NACHTSCHNORCHEL-GÄNGE
Erfahren Sie die See bei Nacht! In heißen Sommernächten gibt es nichts besseres, als in einem stillen Meer voller Unterwasserleben zu schwimmen. Sie werden unter Sternen der Küstenlinie entlang schwimmen. Im Schein einer Lampe werden Sie eine Unterwasserwelt reich an Leben auch bei Nacht entdecken: Viele Meerestiere verbringen den Tag im Schatten ihrer Höhlen, nur Nachts leben sie ihre Lebens und gehen auf die Jagd. Es kann durchaus auch vorkommen, auf im Pelagial schlafende, bewegungslos liegende Fische zu stoßen. Eine einzigartige Erfahrung diese schöne Tiere aus nächster Nähe zu sehen. Der Schnorchelspot wird mit Schlauchboot erreicht werden. Inkl. Schnorchelführung, Verwendung des Schlauchbootes und Schnorchelausrüstung (Flossen, Maske, Schnorchel, Schnorchelanzug, Tauchlampe).
Für alle geeignet.

Dauer: ca. 2 Stunden.



Kundenstatemens

Fantastiche emozioni!
Grande professionalità e perfetta attenzione ai clienti. Corsi condotti con la massima cura per preparare ad immersioni meravigliose con la proprietaria, insegnante esperta e gentilissima, nonchè giri dell'isola in piena comodità alla scoperta di ogni grotta e angolo incantato dell'isola. Esperienze uniche ed indimenticabili... Grazie, Elena! Tornerò spesso per essere guidata alla scoperta sempre nuova del mare meraviglioso e della tua esperienza nell'appezzarlo e nel viverlo nelle sue profondità... nel comodissimo grande gommone rosso condotto dalla simpatia di Claudio.
Visitato a Settembre 2014

Silvia Furci

...cosa chiedere di più???
...insieme a mio fratello Marcello e ad altri cinque colleghi stranieri abbiamo pensato di trascorrere la domenica facendo il giro in barca intorno all'Isola di San Pietro facendo delle immersioni e rilassandoci un po'. Mai scelta fu più azzeccata che trovare Claudio ed Elena come guide ed istruttori. Professionali, simpatici, e pronti a soddisfare tutte le nostre richieste. Un'esperienza indimenticabile!!! Grazie ragazzi... Avete reso il nostro soggiorno in Sardegna più che piacevole.
Visitato a Ottobre 2014

Dario D.

Semplicemente Fantastici. 5gg di puro divertimento misto a relax e risate.
Elena e Claudio sono 2 persone stupende... professionalità e allegria allo stato puro. Le immersioni sono da pelle d'oca. Paesaggi subacquei bellissimi, le guide sub che scovano qualsiasi pesce o crostaceo...magari ad averne di simili in più pisti d'Italia e nel mondo. Il giro dell'isola è da fare per conoscere posti e grotte che solo dal gommone si possono vedere... e poi aperitivo compreso... da pauraaaa!!! Il prossimo anno un mese... no una settimana.
Visitato a Settembre 2014

Marco C.