Diving Club

More Website Templates @ TemplateMonster.com. August20, 2012!
More Website Templates @ TemplateMonster.com. August20, 2012!

TAUCHPROFI WERDEN



BLS First Aid Diver e Oxygen Provider
Grundausbildungskurs für die Herz-Lungen-Wiederbelebung, Notfallmaßnahmen und Sauerstoffzufuhr. Dieses Brevet ist notwendig, um den Kurs Stress & Rescue teilnehmen zu können. Im Kurspreis sind die Zertifizierung zum SSI BLS First Aid Diver u. Oxygen Provider und das Unterrichtsmaterial enthalten.

Mindestalter 15 Jahren.


Stress & Rescue
Dieser Kurs ist entscheidend in Tauchausbildung. Der Taucher lernt die Konzentration nicht nur auf sich selbst sondern auch auf Tauchpartner und Tauchumgebung auszudehnen. In diesem Kurs lernt man die Tauchsicherheit zu verbessern und die Notfallmaßname durchzuführen und auf Notsituationen zu reagieren. Der Kurs bestehet aus 5 Theorie –Lektionen + Training-Einheiten an Land und im Wasser. Im Kurspreis sind die Zertifizierung zum SSI Stress & Rescue Diver und das Unterrichtsmaterial enthalten.

Voraussetzungen: Advanced Open Water-Brevet oder gleichwertige Qualifizierung, BLS/First Aid und Oxygen Provide .
Mindestalter 15 Jahren.


Diveguide
Dieser Kurs ist der erste Schritt zum Profi. Der Kurs Diveguide verbessert die Problemlösungskompetenz, die durch Stress & Rescue Kurs entwickelt worden war. In diesem Kurs lernen Taucher, wie man potentielle Tauchunfälle vorhersehen, verhindern und managen kann. Dive Guides können Tauchausflüge leiten und Tauchgänge für brevetierte Taucher führen. Sie können auch Schnorchel-ausbildungen durchführen. Der Kurs bestehet aus 5 Theorie-Lektionen und 10 Tauchgänge, wo man Tauchfertigkeiten verfeinert und Führungsfähigkeiten beurteilt. Im Kurspreis sind die Zertifizierung zum SSI Diveguide und das Unterrichtsmaterial enthalten.

Voraussetzungen: Stress & Rescue Brevet, BLS/First Aid Brevet, Oxygen Provider Brevet und 40 geloggte Tauchgänge.
Mindestalter 18 Jahren. Eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung ist erforderlich.


Divemaster (Science of Diving)
Dieser Kurs ist der erste Schritt Tauchlehrer zu werden. Anders als Diveguide, der Divemaster kann einem Tauchlehrer während didaktischen Aktivitäten im Schwimmbad oder begrenztem Freiwasser beistehen, unter direkter Aussicht des Tauchlehrers.

Voraussetzungen: zertifizierter Dive Guide in Betrieb und 60 geloggte Tauchgänge.
Mindestalter 18 Jahren. Eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung ist erforderlich.